Tipps

Tipps für Urlaub auf Mallorca

Von  | 

Etwa 170 Kilometer vom spanischen Festland im westlichen Mittelmeer liegt Mallorca, die beliebte Urlaubsinsel, Tipps für Urlaub auf Mallorca dürften also gerne gelesen werden. Auch wenn sie zwiespältig beurteilt wird, hat diese Insel mehr zu bieten, als das, was landläufig darüber berichtet wird. Mallorca ist die flächenmäßig größte Insel der Balearen, zu denen auch Menorca, Ibiza, Formentera und Cabrera gehören. Mallorca bietet viele Möglichkeiten des Urlaubs, hier kann man von billig bis individuell eine große Palette von Angeboten finden. Diese reichen vom Strandurlaub in den bekannten oder weniger bekannten Gebieten bis hin zum Urlaub landeinwärts auf einer Finca mit mehr oder weniger Komfort.

Urlaub an der Küste von Mallorca

Vielleicht ist Palma de Mallorca im Süden der Zielpunkt der meisten Reisenden im Sommer, in der Vor- und Nachsaison werden ebenso gerne auch die Regionen von Can Picafort oder Port Soller oder der Cala D’Or angesteuert. Bereits im Januar beginnt die Mandelblüte und ist dann für wanderbegeisterte Urlauber genau die richtige Zeit. Die meisten Urlauber wählen jedoch eine Reisezeit, in der schwimmen die hauptsächliche Beschäftigung ist und das Sonnenbaden am Strand der Tagesinhalt ist. Vor allem Familien mit Kindern nutzen die Gelegenheit, günstigen Sommerurlaub zu machen. Lange Sandstrände, Buchten unterschiedlicher Größe und die Angebote für Wassersport und Strandleben locken jedes Jahr sehr viele Touristen ins Land. Diese Strände sind besonders schön:

  • Cala Llamp, kleiner Felsstrand
  • Platja Grande, breiter Strand
  • Cala d’Or, klein und versteckt
  • Cala Santanyi, familienfreundlich

Wenn man sich durch einen Mietwagen eine gewisse Mobilität sichert, können Strände und Buchten nach Belieben aufgesucht werden. Von breit und familienfreundlich bis felsig und abgelegen ist für jeden das Richtige zu finden.

Tipps für Urlaub auf Mallorca

Für die meisten Urlauber soll der Aufenthalt am Meer auf Mallorca günstig und gut sein. Lastminute Pauschalreisen nach Spanien sind deshalb sehr beliebt und vor allem für zeitlich unabhängige Urlauber genau richtig. Lastminute kann, muss aber nicht bedeuten, mit gepackten Koffern am Flughafen einzutreffen. Auch kurzfristige Reise fallen unter diese Bezeichnung, sie sind ebenfalls ein gutes Stück günstiger als die normalen Urlaubsreisen. Auch früh gebuchte Urlaubsreisen können durch einen sogenannten Frühbucherrabatt für Ersparnisse sorgen, die Lastminute Reise bleibt aber trotzdem beim Sparen das Mittel der Wahl.

Auf diesen Blog finden Sie interessante Beiträge zum Thema Urlaub auf Mallorca. Wir geben Ihnen wissenswerte Informationen und Urlaubstipps für Mallorca.

1 Kommentar

  1. Jan

    9. April 2017 bei 0:28

    Ich muss sagen, dass ich früher immer große Vorbehalte gegenüber Mallorca als Urlaubsziel hatte. Für mich war das immer nur ein Paradies für grölende und trinkende Partyurlauber … bis mir dann ein guter Freund all die Schönheiten der Insel jenseits von Ballermann & Co. nähergebracht hat. Seitdem bin ich jedes Jahr mindestens einmal auf der Insel. Werde übrigens auch bald auf der Insel meiner Lebensgefährtin das Ja-Wort geben, wir haben uns schon eine standesgemäße Location für die Hochzeit mit Traumblick auf die Bucht von Santa Ponsa ausgesucht: https://www.marcelremusrealestate.com/expose/M40259/ 🙂

    Gruß Jan

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.